Veränderung mit Kunst

Anliegen

Das Leben ist Veränderung, Wandel und Entwicklung, wie auch die Kunst. Jeder Mensch hat seine eigene Anliegen Kunst zu gestalten, wobei es dem einen, um die Gestaltung von schönen Bildern geht, spürt ein nächster ein tiefes Bedürfnis Kunst zu schaffen. Therapeutisch kann Kunst sogar stabilisierend wirken, wobei ich die Freude am Gestalten immer an erster Stelle sehe und sich alles andere daraus ergibt, wenn es sein soll. Es braucht kein Anliegen, um künstlerisch tätig zu werden, es braucht nur die Bereitschaft, sich auf seine künstlerische, eigene Reise zu begeben. Ich begleite gerne dabei.  

 

Coaching - künstlerisch

 

Anders sieht es beim künstlerischen Coaching aus, hierbei nutzen wie die Kunst um uns Lebensthemen zu nähern, wie zum Beispiel: 

- Partnerschaftsthemen, Familienthemen, Frauenthemen

- schulische oder andere Konflikte der Kinder

- Umbruchzeiten, grosse gelebte Veränderungen

- Berufswechsel, Neuorientierung, Mobbing

- Seelische Belastungen durch ein (zu) grosses Erleben von Trauer, Verstimmungen,  Isolation, Verletzungen, Anspannung, Unruhe, Selbstwert, Zweifeln

 

 

Jetzt Termin anfragen ›

Der wahre Sinn der Kunst liegt nicht darin, schöne Objekte zu schaffen. Es ist vielmehr eine Methode, um zu verstehen. Ein Weg, die Welt zu durchdringen und den eigenen Platz zu finden.


Paul Auster